Loading...

Von der One-Woman-Show im 16 qm Zimmer

zum Institut auf 90 qm mit drei Mitarbeiterinnen.

Das sind 40 Jahre RH Cosmetic in einem Satz.

Gehen wir ein bisschen ins Detail.

Im Februar 1976 wurde Tante Luises Kammer zu Kabine und Verkaufsraum umfunktioniert und somit die Basis für „Regina’s Kosmetik“ gelegt. Für die pflegende Gesichtsbehandlung zum Preis von 22 DM wurde mit Produkten der Marken Isabelle Lancray oder Dr. Eckstein gearbeitet. Diese Produkte konnten natürlich auch käuflich erworben werden. Auch Brauen zupfen, Wimpern und Brauen färben, sowie Maniküre wurden angeboten. „Jeden Tag eine Kundin war in der Anfangszeit schon toll“. Nur ein knappes Jahr nach Eröffnung wurde die Produktpalette durch die Marke Clarins erweitert und somit waren auch Körperprodukte im Portfolio.

 

1978 bot sich die Möglichkeit des Umzuges in die Räumlichkeiten des hauseigenen Ladenlokals. Aus 16 wurden 60 qm, nur was anfangen mit dem vielen Platz? Ledertaschen und –accessoires, Tag und Nachtwäsche, Bade- und Strandmode sowie Strumpfmoden füllten den Verkaufsraum. Und aus Regina’s Kosmetik wurde die Cosmetic-Boutique Regina Helms. Das war nicht mehr alleine zu schaffen, glücklicherweise gab es talentierte Familienmitglieder, die im Verkauf unterstützten und auch diverse Modenschauen mit planten und organisierten.

 

Im April 1980 ergänzte Frau Christine Aigster als erste angestellte Mitarbeiterin das Team, da sich im Hause Helms Nachwuchs angesagt hatte. Im selben Jahr war Paris das Ziel des ersten großen Clarins Seminars, auf welches bis heute viele weitere folgten. Dieses Seminar war auch der Startschuss für die Erweiterung des Angebotes auf unterschiedliche Gesichtsbehandlungen.

In den folgenden Jahren festigte und erweiterte sich der Kundenstamm.

 

1987 verließ uns Frau Aigster Richtung Hamburg, auch die Marke Dr. Eckstein ging und machte Platz für Hanna Völker Produkte. Die 3V Massage der Marke Hanna Völker wurde nicht nur im Institut angewandt, sondern auch von Regina Helms auf diversen Kosmetikmessen demonstriert.

Aus Braun mach Blau.

 

Im Jahre 1990 fand die erste große Renovierung und Modernisierung statt, mit welcher auch der Namenswechsel auf RH Cosmetic einherging. Außerdem ergänzte Frau Renate Goldberg („Goldi“) das Team für den Verkauf.

 

Seit April 1991 begleitet Frau Maren Schmidt, auch als „Schmiddi“ bekannt, das Geschäft als Kosmetikerin. Die Clarins Methode, als Spezialbehandlung für Gesicht und Körper, wurde 1992 im Institut etabliert und in jährlichen Abständen auf Seminaren von Frau Helms und Frau Schmidt (seit etlichen Jahren nun Frau Bledau) perfektioniert. Somit konnten Kunden erstmals auch Körperbehandlungen im Institut wahrnehmen.

 

Mitte der 90er ergab sich erneut die Möglichkeit der räumlichen Erweiterung auf 90 qm und somit eine weitere Behandlungskabine. Auch das Forum Clarins entstand 1995, Regina Helms war eines der 14 Gründungsmitglieder und das Kosmetikinstitut ist auch heute noch Goldpartner der Firma Clarins.

 

Frau Goldberg und Frau Zymara gaben sich 1999 die Klinke in die Hand. Die Produktserie Clarins Men, welche sich auf die speziellen Bedürfnisse der männlichen Haut konzentriert, wurde 2002 eingeführt. Von nun an waren auch Pflegebehandlungen für Männer im Angebot.

 

Anfang der 2000er musste die Bademode weichen, sukzessive folgte die Wäsche. Grund hierfür war die Konzentration auf das Kerngeschäft Kosmetik. Dies war auch der Anstoß für die nächste Renovierung und Modernisierung mit dem Motto „Aus Blau mach Rot“ in 2003.

Seitdem gibt es zwei komfortable Behandlungskabinen mit großzügigem Raum für Körperbehandlungen und einen runden Tresen im Geschäft, der zum Verweilen auf eine Tasse Tee einlädt.

 

Die Konzentration auf das Kerngeschäft Kosmetik hat sich als richtige Entscheidung erwiesen.

Im Laufe der Zeit reifte der Anspruch nach neuen Anforderungen.

Die Suche nach außergewöhnlichen Produkten begann, da diese wohl gewählt sein wollen, dauerte es seine Zeit. Nach gut 2 Jahren kam mit der Firma Environ endlich etwas total Anderes und Neues ins Geschäft. Umdenken, neu lernen und ein Neustart waren angesagt. Die neuen Anforderungen waren da. Problemhäute und Allergiker waren schnell überzeugt davon, dass diese Kosmetikserie die Richtige für sie ist. Das in den Produkten enthaltene Vitamin A lässt die Haut gesunden, strahlen und jung bleiben. Viele Kunden waren und sind noch begeistert von der neuen Produktserie. Die langwierige Suche hatte sich also gelohnt und wurde mit positiver Resonanz belohnt. Dies machte sich auch in den folgenden Jahren bemerkbar.

 

Ende 2015 dann eine weitere Veränderung im Geschäft. „Aus Gelb und Rot wird Weiß“. Das Ambiente wird klarer und puristischer, 2 Schminkplätze entstehen. Das ist der Status quo, und der ist gut so.

Das Team passt perfekt zusammen, ergänzt sich und alle vier Damen sind verlässlich für die Kunden da und immer mit Freude bei der Sache. Regina Helms, Maren Bledau, Silke Zymara und Sandra Lohmeier.

 

Nach 40 Jahren geht ein DICKES DANKESCHÖN an alle Kundinnen/-en, Mitarbeiterinnen, Lieferanten und alle Menschen, die das Institut in irgendeiner Weise unterstützt haben.

Es war nicht immer einfach, aber von Erfolg geprägt.

Zu guter Letzt gibt es noch eine Veränderung.

Am 1.7.2016 übernahm Maren Bledau das Kosmetikinstitut. Regina Helms unterstützt auch weiterhin das RH Cosmetic Team.

RH Cosmetic Maren Bledau

 

Bahnhofstraße 14

28816 Stuhr-Brinkum

Tel.: +49 (0) 421 / 89 14 53

mb@rhcosmetic.de

Wir sind Mitglied der

Brinkumer Interessengemeinschaft e.V.

© Alle Rechte vorbehalten - Maren Bledau 2017